Kontakt

Lavendula de Simiane

Lavendula de Simiane
Ein Hersteller von kosmetischem Blütenwasser integriert Induktionskappensiegel in seine Produktion, um Austritte zu verhindern Lavendula de Simiane, Hersteller von kosmetischem Blütenwasser, war auf der Suche nach einer Lösung, um Undichtikeiten zu vermeiden. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen Enercon Industries angesprochen, und ein Induktionssystem in seine Produktionsanalge integriert, und erzeugt nun starke, hermetische Siegel.

Die Vorteile Gewonnen Von Induktionssiegelsysteme

Kundenzufriedenheit Icon
Kundenzufriedenheit
Längere Haltbarkeit Icon
Längere Haltbarkeit
Vermeidung von Undichtigkeiten Icon
Vermeidung von Undichtigkeiten

Lavendula de Simiane, ein Hersteller von kosmetischem Blütenwasser, hat vor Kurzem ein Induktionssiegelgerät in seine Produktion integriert, um die Qualität seines Produkt und das Erlebnis der Endverbraucher zu verbessern.

„Wir haben uns für die Induktionskappenversiegelung entschieden, da dieses hermetische Versieglungsverfahren von der großen amerikanischen Marke empfohlen wurde, für die wir Produkte herstellen,” erklärt Nicolas Landel, Direktor von Lavendule de Simiane.

In der Kosmetikbranche ist die Produktqualität ausschlaggebend, da sie sich auf das Verbrauchererlebnis auswirken wird. Daher vertrauen viele Marken in der Kosmetikbranche auf Induktionshitzeversiegelung, um ihre Produkte und das Marken-Image zu schützen.

„Zuvor hatten wir unsere Produkte nicht versiegelt und einige Probleme aufgrund von Austritten”, meint Herr Landel.

„Induktionsversiegelungen sind zudem vorteilhaft für die Produktfrische und -haltbarkeit”, fügt er hinzu.

Für Lavendula de Simiane vereint Induktionskappenversiegelung ein praktisches Verfahren zum Verhindern von Produktaustritten mit Mehrwert für das Markenimage, das die Blütenwasser jetzt vor Umwelteinflüssen und Kontaminierung geschützt sind.

„Aufgrund unserer Branche, aber auch der Reputation der größeren amerikanischen Gruppe, mit der wir zusammenarbeiten, erwarten unsere Kunden, dass die Produkte geschützt und versiegelt sind, und wir müssen ihre Erwartungen erfüllen”, meint Herr Landel.

Das Unternehmen hat vor Kurzem ein manuelles, tragbares Induktionssiegelgerät erworben, das für seine Produktion und die Versiegelungsanforderungen geeignet ist.

In Bezug auf seine Siegelgeräte sagt Herr Landel: „Induktionsversiegelung ermöglicht uns den Transport unserer Produkte.

„Wir bereiten momentan eine große Produktsendung vor, und die starken, hermetischen Versiegelungen unserer Behälter mindern die Risiken eines Austritts beim Transport.

Das Unternehmen entschied sich für eines der Induktionssiegelgeräte von Enercon Industries, die die amerikanische Marke, die schon seit vielen Jahren ihre Produkte induktionsversiegelte, das Produktangebot von Enercon empfohlen hatte.

„Unsere Ausrüstung wurde schnell geliefert und war einfach zu installieren”, gibt Herr Landel an.

„Wir haben das Betriebshandbuch gelesen, einige Probeläufe durchgeführt, und konnten sofort unser Siegelgerät verwenden,” fügt er hinzu.

Für einen genaueren Blick auf Induktionskappensiegelgeräte von Enercon Industries klicken Sie hier.

"Wir bereiten momentan eine große Produktsendung vor, und die starken, hermetischen Versiegelungen unserer Behälter mindern die Risiken eines Austritts beim Transport."
Nicolas Landel, Direktor von Lavendule de Simiane
English
Español
Français
Magyar
Italiano
polski