Kontakt

Lindens

Lindens
Wachsender Hersteller von Nahrungsergänzungen verwendet Induktionstechnologie, um innovativen Behälter zu versiegeln Lindens Apothecary, ein Hersteller von Nahrungsergänzungen, musste einen rechteckigen Behälter versiegeln. Das Unternehmen wandte sich für eine Lösung an Enercon Industries und integrierte einen unserer meistverkauften Siegelgeräte in seine Produktion.

Die Vorteile Gewonnen Von Induktionssiegelsysteme

Dauerhaftere Versiegelungen Icon
Dauerhaftere Versiegelungen
Kundenzufriedenheit Icon
Kundenzufriedenheit
Originalitätsssicherheit Icon
Originalitätsssicherheit

Enercon Industries verhalf einem innovativen Pharmazieprodukt zur perfekten Versiegelung.

Lindens Apothecary, ein britischer Hersteller und Verpacker von Nahrungsergänzungen, wandte sich mit einem Problem an Enercon – eine Folienversieglung des rechteckigen Behälters stellte sich als problematisch heraus.

„Nahrungsergänzungen müssen komplett versiegelt werden, um das Produkt vor der Atmosphäre zu schützen und Verbrauchern die Sicherheit einer Originalitätsverpackung zu geben”, betont Dave Broadhead, Direktor bei Lindens Apothecary.

„Der rechteckige Flaschenhals bereitete uns jedoch Probleme, da die meisten Induktionssiegelgeräte für runde Hälse konzipiert sind.“

Lindens brauchte eine Lösung, um die neuen Verpackungsanforderungen zu erfüllen, und diese innovativen Behälter mit einem starken, zuverlässigem Siegel zu versehen.

Herr Broadhead führt weiter aus: „Da die Flaschen, PontPacks, ziemlich flexibel sind, konnten die Versiegelungen bei unsachgemäßen Umgang schnell versagen.

„Da viele unserer Produkte letztendlich per Postversand verkauft werden, waren beschädigte Siegel ein großes, kostspieliges Problem.“

Das Unternehmen recherchierte Induktionssiegelungsmaschinen und wandte sich zur Beratung an eine Reihe von Ansprechpartnern in der Industrie.

„Ich wusste, dass die Siegelmaschinen von Enercon für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt waren. Daher habe ich Brian Tyndall, den britischen Vertriebsdirektor des Unternehmens angesprochen”, erläutert Herr Broadhead.

„Es wurde deutlich, dass Brian über viel Erfahrung verfügte, die er gerne mit uns teilte.

„Wir sind weder Ingenieure noch Verpackungsspezialisten, daher war Brians Rat erforderlich, sehr willkommen und ausschlaggebend.”

Nach einer umfassenden Projektbesprechung erwarb Lindens eine Super Seal™ 75.

Brian Tyndall kommentiert dazu: „Da der Behälter schmal genug sein sollte, um durch den durchschnittlichen britischen Briefschlitz zu passen, war die Versiegelung ein Problem.

„Bei einer rechteckigen Form liegt die Schwierigkeit darin, dass die Energie um den Behälterdeckel richtig ausgewogen sein muss, ohne jedoch das Siegel zu überhitzen.

„Enercon hatte jedoch eine einzigartige Tunnelspule entwickelt, mit der sich die Energie noch gleichmäßiger über den Behälterhals verteilen lässt. So entsteht das perfekte Siegel ohne Überhitzen.”

In Bezug auf Super Seal™ 75 fügt Herr Broadhead von Lindens hinzu: „In weniger als einer Stunde war das Gerät eingerichtet und einsatzbereit.

„Es liefert 100% zuverlässige Versiegelungen, die nicht versagen, auch wenn die fertigen Produkte fallen gelassen oder grob behandelt werden.

„Ich würde das Produkt und den Service vor und nach dem Verkauf von Enercon jederzeit weiterempfehlen.“

Lindens liefert über 400 Typen von Nahrungsergänzung in Großbritannien und Europa.

Mehr über Lindens finden Sie unter oder klicken Sie hier, um die Reihe der Induktionskappensiegelgeräte von Enercon Industries näher anzusehen.

"In weniger als einer Stunde war das Super Seal™ 75 eingerichtet und einsatzbereit. Es liefert 100% zuverlässige Versiegelungen, die es auch vertragen, wenn die fertigen Produkte fallen gelassen oder grob behandelt werden."
Dave Broadhead, Direktor bei Lindens Apothecary
English
Español
Français
Italiano
polski