Kontakt

Mendes Gonçalves

Mendes Gonçalves
Hersteller von Feinschmecker-Kochsoßen exportiert dank der Einführung von Induktionskappenversiegelung seine Produkte sicher Mendes Gonçalves, ein Hersteller von Feinschmecker-Kochsoßen, verwendet seit über 10 Jahren Induktionskappenversiegelung. Diese Versiegelungstechnologie verleiht seinen Produkten zusätzlichen Schutz wie Originalitätsverpackung und Produktfrische und macht somit den internationalen Export der Produkte möglich.

Die Vorteile Gewonnen Von Induktionssiegelsysteme

Originalitätsssicherheit Icon
Originalitätsssicherheit
Sicherheit beim Transport Icon
Sicherheit beim Transport
Längere Haltbarkeit Icon
Längere Haltbarkeit

Mendes Gonçalves, ein Hersteller von Feinschmecker-Kochsoßen kann dank der Induktionskappenversiegelung seit über 10 Jahren seine Produkte sicher exportieren.

„Wir stellen seit über 15 Jahren verschiedene Soßenarten her”, erläutert Carlos Prino, der industrielle Projektdirektor bei Mendes Gonçalves.

Das Unternehmen hat mit dem Export seiner Produkte in andere Länder begonnen. Es exportiert zudem Produkte unter einem anderen Markennamen nach Afrika. Daher war die Kontrolle der Produktqualität wichtiger als je zuvor.

In Bezug auf den Umstieg des Unternehmens auf Induktionshitzeversiegelung meint Herr Prino: „Induktionshitzeversiegelung war aus Gründen des Gütesiegels, der Originalitätsverpackung und als Nachweis guter Qualität erforderlich.

„Dieses sehr einfache Verfahren verleiht unseren Produkten zusätzliche Sicherheit und versichert unseren Kunden, dass das Produkt noch nicht geöffnet wurde.”

Induktionskappenversiegelung ist auch ein sehr beliebtes Verfahren in der Lebensmittelherstellung und wird von vielen großen Marken verwendet.

„Auch unsere Konkurrenten in anderen Ländern verwenden Induktionskappenversiegelung, da es die Produkthaltbarkeit verlängert.

„Induktion bildet einen Branchenstandard, dem wir folgen mussten. Auch einige Marken, mit denen wir zusammenarbeiten haben aufgrund der Zuverlässigkeit um eine Induktionsversiegelung gebeten.”

Von Mayonnaise bis Ketchup, von Senf bis zur BBQ- und Salatsoße stellt Mendes Gonçalves Kochprodukte in 12 Abfüllreihen in Behältern bis zu einem Kilogramm her, die dann durch Induktionstechnologie versiegelt werden.

„Wir versiegeln Behälter acht Stunden am Tag, fünf Tage in der Woche“, sagt Herr Prino.

„Wir haben 5 Enercon-Maschinen, die 3.000 Flaschen per Stunde und 120.000 Flaschen pro Tag versiegeln“, führt er weiter aus.

Bei der Auswahl seiner Siegelgeräte wandte sich das Unternehmen an Enercon Industries.

„Von allen Induktionssiegelmaschinen, die wir ausprobiert haben, haben wir Enercon bevorzugt.

„Sie sind stärker, effizienter, und wir können die Siegelspulen sehr einfach austauschen, womit wir unterschiedliche Produkte versiegeln können.

„Die Geräte sind zudem sehr benutzerfreundlich, und wir können unsere Produktion steigern, weil sie sich einfach in unsere Produktionslinien integrieren lassen.”

Für Mendes Gonçalves liegt ein weiterer Vorteil der Induktionskappenversiegelung in der Flexibilität und Fähigkeit, viele unterschiedliche Behälter mit einem hermetischen Siegel zu versehen.

Zum Thema Induktionshitzeversiegelung meint Herr Prino: „Wir können in sehr kurzer Zeit zwischen unterschiedlichen Produkttypen wechseln.”

Beim Originalverschluss, der vom Unternehmen versiegelt wird, handelt es sich um eine kegelförmige Kappe, die wegen ihrer Benutzerfreundlichkeit und Präzision sehr beliebt ist.

„Wir haben Enercon Proben gesandt, um die beste Konfiguration zu ermitteln, und jetzt lassen sich unsere kegelförmigen Kappen einfach mit der richtigen Siegelfolie versiegeln”, betont Herr Prino.

„Außerdem pflegen wir eine sehr gute Beziehung mit Afinomaq, dem Vertreiber von Enercon hier in Portugal”, führt er weiter aus.

„Wir werden gut unterstützt und wir wissen, dass wir bei Fragen alle nötige Hilfestellung erwarten können.“

Um mehr über Mendes Gonçalves Klicken Sie hier, oder klicken Sie hier, um die Reihe der Induktionskappensiegelgeräte von Enercon Industries näher anzusehen.

"Von allen Induktionssiegelmaschinen, die wir ausprobiert haben, haben wir Enercon bevorzugt. Sie sind stärker, effizienter, und wir können unsere Produktion steigern, weil sie sich einfach in unsere Produktionslinien integrieren lassen."
Carlos Prino, der industrielle Projektdirektor bei Mendes Gonçalves
English
Español
Français
Magyar
Italiano
polski