Im Vergleich zur konduktiven Versiegelung bietet die Induktionskappenversiegelung viele Vorteile

curve line under

Konduktionsversiegelung ist die am häufigsten verwendete Methode zum Versiegeln einer Einlage an einer nicht verschraubten Kappe oder einem kappenlosen Behälter. Die konduktive „Heizplatte“ übt Druck aus, drückt die Folie oder die Kunststofffolienauskleidung auf den Behälter und schmilzt die Schicht auf der Unterseite, um einen Verschluss zu schaffen.

Die „Heizplatte“ braucht Zeit, um sich aufzuheizen (und abzukühlen, wenn eine Wartung erforderlich ist). Das Verfahren verursacht relativ hohe Energiekosten, erhöht die Umgebungstemperatur und kann für die Bediener potenziell gefährlich sein.

Im Gegensatz zur Induktionskappenversiegelung ist die leitfähige „Heizplatte“ intolerant gegenüber Schwankungen von Behälterhöhe und -rand, so dass Behälter, die nicht den „Spezifikationen“ entsprechen, möglicherweise nicht oder nur schlecht versiegelt sind, was zu Ausschuss und Verschwendung führt. Wird etwas verschüttet, ist eine Reinigung schwierig, da verschüttete Flüssigkeiten oft „anbacken“ und ein Abschalten, Abkühlen und Reinigen der Maschine erfordern, was zu einer erheblichen Verringerung der Produktionsleistung führt.

Die konduktive Versiegelung ist zwar seit Jahrzehnten eine zuverlässige Versiegelungsmethode für die Hersteller, die Induktionskappenversiegelung ist jedoch schneller und energieeffizienter, was die Stückkosten des versiegelten Produkts reduziert.

Kontakt

Funktionsweise des Induktiven Versiegelns?

Induktions-Wärmeversiegelung schafft luftdichte Versiegelung, wenn ein verschlossener Behälter, der im Deckel eine Folie aufweist, ein Induktionsfeld durchläuft.

ERFAHREN SIE MEHR

Kundenmeinungen

ARLA

ORIGINALITÄTSSSICHERHEIT

„Die Größe und der Umfang unserer neuen Molkerei stärkt Arlas Spitzenstellung innerhalb der Milchindustrie Großbritanniens. Wir setzen neue Standards für die nächste Generation der Milchverarbeitung.“

Peter Lauritzen, der CEO von Arla Foods UK
Chemfix

LÄNGERE HALTBARKEIT

„Ich würde Enercon Industries jederzeit anderen Herstellern empfehlen, sowohl vom Gesichtspunkt der Produktleistung her und auch aufgrund der Vorteile, die durch das Versiegeln entstehen.“

Paul Banks, Einkaufs- und Bezugsleiter von Chemfix
Clarks

ORIGINALITÄTSSSICHERHEIT

„Innerhalb der Branche genießt Enercon den Ruf großer Zuverlässigkeit… Seit der Installation unserer Induktionssiegelsysteme vor acht Jahren hatten wir weder Störungen noch sonstige Probleme.“

Mark Leverington, der Lieferkettenmanager bei Clarks.
Floratine

SICHERHEIT BEIM TRANSPORT

„Inzwischen gibt es praktisch keine Kundenbeschwerden mehr, und 99 % unserer Probleme wurden mit dem Induktionssiegelgerät gelöst – es war ein Geschenk des Himmels.“

Darryl King, Betriebsdirektor für Floratine
Fallstudien lessen
Erzielen zuverlassiger siegelqualitat steht im mittelpunkt unserer tatigkeit