Super Seal™ Touch | Bis zu 40m/min
Super Seal Touch
  • Einfach einstell- und bedienbar
  • Integrierte vorprogrammierte Ansteuerung des Kappeninspektionssystems und einer evtl. Aussschleusung
  • Möglichkeit des externen Start/Stop- und der externen Variation der Siegelausgangsleistung (Auto Start Funktion verfübar)
  • Passwortschutz, hierarchisch gestaltet
  • Überwachung der als maximal und minimal festgelegten Abweichung der Ausgangssiegelleistung
  • Produktprogrammspeicher
  • Interne Überwachung aller kritischen Werte
  • Sebstdiagnosefunktion
  • Mehrsprachiges Display
  • Interner USB Data Port – Netzwerkfähig (Option)
  • IP65 Gehäuse aus Edelstahl
  • Stabiles Grundgestell aus Edelstahl individuell einstellbar für unterschiedliche Behälterhöhen
  • Siegelbereich 20mm – 150mm
  • CE-gerechte Ausführung
  • Abmessungen 580 x 880 x 1524-1824mm (BxTxH)
  • Anschlußwerte 230V, 1 Ph, 50Hz, 5A

Layout-Zeichnung zum Download

Es beinhaltet:

  • Erkennung von Stauungen unter der Siegelspule und Rückstaus beim Weitertransport:
    Wenn sich unter der Siegelspule Behälter anstauen, so wird die Siegeldauer erheblich überschritten, die Behälter werden “übersiegelt” und es droht aufgrund der Überhitzung Gefahr. Die Sensorik erkennt solche Situationen und deaktiviert die Siegelenergie.
  • Fehlende Siegelfolie:
    Der Sensor erkennt ob in der zu siegelnden Kappe eine Siegelmembrane enthalten ist und erzeugt eine Fehlermeldung, wenn dies nicht der Fall ist.
  • Erkennung zu hoher Kappen:
    Erkennt, wenn eine Kappe schräg sitzt oder nicht korrekt aufgeschraubt ist.

Das Siegelsystem kann individuell mit diesen Optionen ausgestattet werden, wenn diese jedoch als Paket geordert werden, so sind zusätzlich die folgenden Extras enthalten:

  • Zählfunktion nicht konformer Behälter:
    Zeigt die Anzahl von Behältern an, bei denen die Siegelfolie fehlte oder die zu hoch waren.
  • Gesamtmengenzähler:
    Zeigt die Menge aller Behälter an, die das Siegelsystem durchlaufen haben.

Alarmampel:

  •  Ein visuelles Hilfsmittel, welches den Betriebsszustand des Siegelsystem anzeigt. Grünes Licht bedeutet, daß die Siegelenergie aktiviert , rotes Licht, daß die Siegelenergie deaktiviert ist.

Alarmampel mit akustischem Melder:

  • Zusätzlich zu den oben beschriebenen Funktion kann die Alarmampel mit einem akustischem Melder (85dB) ausgestattet werden, der aktiv wird, wenn die Alarmampel rotes Licht zeigt.

Auto Power Control System:

  • Standardmäßig ist ein Siegelsystem so konfiguriert, dass es mit eingestellter Siegelenergie bei einer
    kontinuierlichen Transportbandgeschwindigkeit arbeitet. Bei vielen Hochleistungsverpackungsanlagen wird jedoch die Geschwindigkeit des Transportbandes variiert, wenn der Anlagenbetriebszustand dies erfordert. Das Auto Power Control System passt automatisch den Pegel der Siegelenergie entsprechend an.

Anpassung des Pegels der Siegelenergie durch ein analoges 0 – 10V Signal:

  • Dem Betreiber wird ermöglicht den Siegelenergie-Ausgangspegel des Siegelystems mit der eigenen SPS-Steuerung zu variieren.

Maschinenrollen:

  • Das Siegelsystems kann mit Schwerlast-Lenkrollen (hiervon 2 mit Bremse) bestückt werden, so dass es leicht zwischen wechselnden Einsatzorten bewegt werden kann.

Ersatzteilpakete:

  • Diverse Ersatzteilpakete sind auf Wunsch konfigurierbar.

IQ/OQ Dokumentation:

  • Lieferbar auf Anfrage.

Externbetrieb und Kontrolle:

  • Ethernet und serielle Schnittstelle für den externen Betrieb und Kontrolle durch kundenseitige SPS.

Automatischer Start/Stop:

  • Die Siegelenergei wird aktiviert wenn ein ankommender Behälter erkannt wird. Wenn für eine (einstellbare) Dauer kein weiterer Behälter “gesehen” wurde, kehrt das System in den Standby-Modus zurück.

Für die Super Seal™ Touch Induktionssiegelsysteme bietet Enercon eine große Bandbreite an verschiedenen Siegelspulen.

Enercon bietet zwei Arten von Siegelspulen in jeweils unterschiedlichen Variationen an, sodass Ihnen die perfekte Siegelspule für die jeweilige Größe und Art Ihres Behälters und Ihrer Verschlusskappe zur Verfügung steht. So gewährleisten wir perfekt passende Verschlüsse für Ihre Anwendung in gleichbleibender Qualität.

Sogenannte Tunnelspulen ermöglichen einen höheren Durchsatz als die herkömmlicheren Flachspulen.Tiefe Tunnelspulen werden für speziell geformte, sich verjüngende Kappen oder Kappen mit Ausgießer verwendet. Flachspulen wiederum bieten mehr Flexibilität, da sich mit ihnen Kappendurchmesser von 15 bis 150 mm versiegeln lassen.

Die Universalspulen und All-In-One-Siegelspulen sind Abwandlungen der Flachspule. Die integrierte Spule ist in Verbindung mit Super Seal™ Touch verfügbar. Diese flachen Siegelköpfe können zur Anpassung an verschiedene Anwendungen geschwenkt werden.

Sie können Behälter mit einem Kappendurchmesser von 20 mm bis 120 mm versiegeln. Sie bieten ein Höchstmaß an Vielseitigkeit beim Versiegeln und sind ideal für Verpackungsunternehmen, die eine Vielfalt von Behältern versiegeln.

Enercon hat die größte Auswahl an Siegelspulen sämtlicher Hersteller im Angebot. Dadurch können wir im Gegensatz zu anderen Anbietern auch Behälter in ungewöhnlichen Formen und Größen versiegeln.

Unsere Anwendungsspezialisten helfen Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Spule für Ihr Produkt, Ihren Behälter und Ihre Kappe.

Erfahren Sie mehr

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Privacy Policy.
I Accept
curve line under

Super Seal™ Touch Induktionssiegelsystem

Das Erste Induktionssiegelsystem am Markt Mit Interaktivem Touchscreen

Dieses Induktionssiegelsystem mit Einzel-Siegelspule wurde entwickelt um dem Betreiber verbesserte Produktivität, Einstellung und Überwachungsmöglichkeiten zu bieten. Standardmäßig ist der intuitiv bedienbare Touchscreen mehrsprachig ausgeführt, beinhaltet einen hierarchisch gestalteten Passwordmodus und verfügt über ein Produktprogramm-Menü.

Das Super Seal™ Touch ist unser leistungsstärkstes kompaktes Einzelspulensystem und eignet sich für Produktionsliniengeschwindigkeiten von bis zu 40 Metern pro Minute.

Der luftgekühlte Leistungsteil ist von der Induktionsversiegelungsspule getrennt. Dadurch können Sie die Spulen schnell und einfach austauschen, wenn Sie verschiedene Produkte in einer Produktionsanlage versiegeln müssen.

Voranschlag einholen

Super Seal™ Touch – Der intuitive Touchscreen vereinfacht die Einrichtung und Bedienung

curve line over half trans.png

Die Super Seal™ Touch eignet sich ideal für Verpackungsumgebungen, die mit Produktionsliniengeschwindigkeiten von bis zu 40 Metern pro Minute arbeiten.

super seal touch footer

Fallstudien

Autoglym

VERMEIDUNG VON UNDICHTIGKEITEN

Eine erstklassige Autopflegemarke, Autoglym, versiegelt seine Produkte nun mit Induktionssiegeln, um ein Verschütten zu verhindern und absolute Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Der britische Hersteller von Autopflegeprodukten nahm das Induktionssiegelsystem von Enercon in seine Produktionslinie auf, nachdem es vorher Bedenken im Zusammenhang mit dem Verschütten der Produkte gegeben hatte.

Clarks

FRISCHE DES PRODUKTES

Clarks, ein führender Sirup- und Honighersteller, wollte seinen Ahorn-Sirup in preisgünstigeren Kunststoffflaschen anbieten, dabei aber die Produktfrische bewahren und Schimmelbildung verhindern. Zu diesem Zweck wählte das Unternehmen die Hitzesiegelmaschinen von Enercon, um seine Behälter mit starken, zuverlässigen Siegeln zu versehen.

wyepak

VERMEIDUNG VON UNDICHTIGKEITEN

Verpackungs- und Abfüllungsexperten von Wyepack bemerkten bei der Zusammenarbeit mit einer Motorradreinigungsmarke, dass es bei den Flaschen zu oft zu Austritten kam. Da Wyepack bereits mit Enercon zusammengearbeitet hatte, überzeugte die Firma ihre Kunden, für stärkere, zuverlässigere Siegel auf Induktionskappenversiegelung umzusteigen.

Fallstudien lesen
Verlassliche technik im zentrum unserer losungen