Kontakt

Minister für Europa besucht europäischen Hauptsitz von Enercon

Minister für Europa besucht europäischen Hauptsitz von Enercon. Der europäische Hauptsitz von Enercon konnte einen besonderen Besucher begrüßen: den Abgeordneten David Lidington MP.

Der Europaminister und Abgeordnete für Aylesbury traf bei einer Fabrikbesichtigung am Freitag, den 13. Februar Mitarbeiter von Enercon sowie den CEO, Richard Bull.Richard Bull meets Minister for Europe

Während seines Besuches erfuhr er, wie das Unternehmen aus Aylesbury in den letzten Jahren seinen Arbeitsbereich verdoppelt hatte, um mit der europäischen Nachfrage mitzuhalten.

Herr Lidington sagt über seinen Besuch: „Ich habe mich sehr gefreut, Enercon am Freitag besuchen zu dürfen.

„Mir ist schon seit einiger Zeit bewusst, welch gute Arbeit Enercon in Bezug auf branchenführende Induktionskappensiegel und Flaschenkronenversiegelungstechnologie für eine Reihe bekannter Marken leistet.

„Es ist schön zu sehen, dass sie nicht nur mit anderen Unternehmen im Wahlkreis wie zum Beispiel der Arla Molkerei in Aston Clinton, der größten Molkerei in Europa, zusammenarbeiten, sondern auch ihr internationales Profil ausweiten.

„Mit Sicherheit wird Enercon auch künftig hervorragende Erfolge feiern können.“

Richard Bull, der Vorsitzende von Enercon Industries Ltd, kommentierte: „Herr Lidington war sehr an Enercon, unseren Mitarbeitern und unserer Arbeit im Bereich der Induktionskappenversieglung interessiert.

„Er wusste die Vorteile von folienversiegelten Behältern zu schätzen, besonders wenn es um die Verringerung von Verpackungsausschuss in den Lebensmittel-, Pharma-, Flüssigkeits-, Gesundheits-, Agrochemie- und Haushaltsbranchen geht.

„Die letzten Jahre waren für Enercon trotz des allgemeinen Abschwungs in der globalen Herstellungsindustrie sehr erfolgreich, und wir freuen uns darauf, auf diesen Erfolgen aufzubauen.“

English
Español
Français
Magyar
Italiano
polski