Rep Impeks logo

Rep Impeks

Das Unternehmen wurde 1992 als Familienunternehmen gegründet. Der Name REP IMPEKS setzt sich aus den ersten Silben der Wörter Representation (Vertretung), Import (Import) und Export (Export) zusammen. Dieser Name wurde gewählt, um die Logik des Geschäfts als international verständlich abzubilden. Das Unternehmen fungiert als Vertreter sowohl der Maschinen- als auch der Pestizid-Industrie.
Maschinenindustrie:

  • Pulververarbeitungsanlagen: Zubereitung, Mahlen, Mischen, Trocknen, Verdichtung von Pulver, Pulver-Förderanlagen, hygienische Abfüllanlagen.
  • Konventionelle Trennung von Feststoffen/Flüssigkeiten in einem invertierenden Zentrifugensystem zur Gewinnung wertvoller Feststoffe ohne jeglichen Verlust und mit hygienischen Systemen.
  • Induktions-Versiegelungsanlagen für Verschlusskappen.
  • Anlagen zur Abfüllung von Flüssigkeiten und zum Verschließen und automatische Linien.
  • Lebensmittelindustrie: Verpackungsmaschinen – Schlauchbeutelmaschinen.
For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Privacy Policy.
I Accept

Kontakt