Kontakt

Millers Oils

Millers Oils
Führender Hersteller von Kraftstoffzusätzen erhöht Produktsicherheit mit Induktionskappenversiegelung Miller Oils, ein führender Entwickler von Motorölen, wollte seine Kraftstoffzusätze sicherer machen und einen Originalitätsverschluss bieten. Zu diesem Zweck wandte sich das Unternehmen an Enercon Industries, und integrierte zwei Induktionskappenversiegelungsgeräte in seine Produktionslinie.

Die Vorteile Gewonnen Von Induktionssiegelsysteme

Originalitätsssicherheit Icon
Originalitätsssicherheit
Kundenzufriedenheit Icon
Kundenzufriedenheit
Vermeidung von Undichtigkeiten Icon
Vermeidung von Undichtigkeiten

Miller Oils, ein führender Hersteller von Motorölen, nutzt jetzt Induktionskappenversiegelung, um seine Produkte vor Austritten und Beeinträchtigungen zu schützen.

Bob Weale, der Lieferkettenmanager für Miller Oils, gibt an: „Wir wollten auf die Induktionsversiegelung umsteigen, um einen Originalitätsverschluss anzubieten, da das intakte Siegel dem Endverbraucher die Gewissheit gibt, dass das Produkt vor der Nutzung nicht beeinträchtigt wurde.

„Es bietet uns auch zusätzliche Sicherheit, da ein Austreten des Produkts verhindert wird, sollte sich ein Verschluss lösen.“

Induktionskappenversiegelung wird allgemein in der Industrie verwendet, um Austritte zu verhindern, denn sie führen zu Kundenunzufriedenheit und kostspieligen Schäden für die Hersteller.

„Ohne die korrekte Versiegelungsmethode besteht beim Transport die Gefahr von Austritten, auch wenn ein Behälter mit einer Kappe verschlossen wurde”, erklärt Herr Weale.

„Da Kraftstoffzusätze korrosiv sind, müssen wir uns auf einheitliche und sichere Verpackungsmethoden verlassen, um diese Austritte zu verhindern,” fügte er hinzu.

Austritte müssen zudem verhindert werden, um dafür zu sorgen, dass Hersteller die Industrievorgaben erfüllen.

„Induktionskappenversiegelungen hilft uns dabei, die regulatorischen Auflagen in unserer Industrie zu erfüllen, da es Vertreibern die Sicherheit gibt, dass das Produkt während des Transports nicht austritt”, kommentiert Herr Weale.

Miller Oils beriet sich mit Enercon über die Versiegelungsanforderungen und erwarb daraufhin zwei Super Seal™ 75-Einheiten von Enercon.

Um mehr über Miller Oils Klicken Sie hier, oder klicken Sie hier, um die Reihe der Induktionskappensiegelgeräte von Enercon Industries näher anzusehen.

"Induktionskappenversiegelungen hilft uns dabei, die regulatorischen Auflagen in unserer Industrie zu erfüllen, da es Vertreibern die Sicherheit gibt, dass das Produkt während des Transports nicht austritt."
Bob Weale, der Lieferkettenmanager für Miller Oils
English
Español
Français
Magyar
Italiano
polski